Freitag - Kommersaben mit “Großem Zapfenstreich” Königsball im Hollenstedter Hof  
Schützenfest im Hollenstedter Schützenverein von 1877 e.V.
Der Festausschuss im Hollenstedter Schützenverein ist zuständig für den Ablauf und die Ausrichtung des Kinderschützenfestes am Schützenfest Samstag. Schon sehr früh hat man im Hollenstedter Schützenverein erkannt, daß man auf die Kinder als Nachwuchs setzen muß. Diese Erkenntnis bewog wohl auch im Jahre 1925 die Schützenkameraden Johann Gooßen, Wilhelm Reincke und Wilhelm Thiemann, das Hollenstedter Kinderschützenfest ins Leben zu rufen. Zusammen mit vielen Helfern und vor allen Dingen mit den Hollenstedter Bürgern und Geschäftsleuten als Sponsoren stellten sie einen Ablauf für das Kinderschützenfest zusammen, der auch bis heute noch Bestand hat. Da gibt es einmal den Ummarsch vom Ortskern zum Schützenholz. Das amtierende Kinderkönigspaar wird im offenen Wagen (Cabriolet) zum Schützenholz gefahren. Die Kinderkompanie schließt sich mit Blumenreifen dem Zug an Viele Aktivitäten werden den Kindern auf dem Schützenplatz geboten. Beim Vogelstechen, Pfahlklettern, Torwandschießen und anderen Spielen gibt es Preise zu gewinnen. Im Mittelpunkt steht das Luftgewehrschießen zu Ermittlung des Kinderkönigspaares.
Festausschuß